rio.zapfig.com mit Reinhard

(Hsis pejdsch ju kän olso feind in English.)

Ich begann mit dieser Seite, weil ich damit meine Ferienwohnung in Rio de Janeiro zeigen wollte, doch dann merkte ich dass es noch mehr Dinge gibt, die ich zeigen will:

Warnung: Ich kenne einige Leute, die auf ihren Ausflügen, besonders an der Copacabana, überfallen wurden. Ich selbst kann aus Brasilien von keiner solchen Erfahrung berichten. Ich habe meine Lektion erhalten, als ich vor 15 Jahren in Barcelona überfallen wurde. Bevor man nach Brasilien reist, empfehle ich im Internet nach Überfall zu suchen und Verhaltensstrategien zu entwickeln, um zu vermeiden, dass man ein Opfer eines Überfalls wird. Einige Einheimische sagen, man soll alles geben und nicht versuchen den Held zu spielen, wenn man überfallen wird, um das Leben nicht zu riskieren. Darum ist es ratsam immer daran zu denken, was man dabei haben soll. Andere sagen, man soll immer etwas Geld griffbereit haben, z.B. eine 50 Real Note, mit der man sich möglicherweise aus einer kritischen Situation herauskaufen kann.